Fassadenverkleidung

4,5 aus 5
193 Kunden gaben Keralit
4,4 van 5 Stern

Im deutschen Haus- und Wohnungsbau wird die Fassadenverkleidung seit Jahrzehnten eingesetzt. Früher bestand die Verkleidung häufig aus Holz in Form von Stülpschalungen oder Nut- und Federpaneelen. Im Laufe der Jahre wurden verschiedene, weitere Formen der Fassadenverkleidungen auf den Markt gebracht. Außerdem hat sich das verwendete Material über die Jahre hinweg stark verändert. Heute kommt immer mehr Kunststoff zum Einsatz.

Holz vs. Kunststofffassadenverkleidung

Eine Fassade aus Holz hat viele Nachteile. Der größte Nachteil ist die ständige Wartung. Es muss bearbeitet und gestrichen werden um es gegen Fäulnis und Verwitterung zu schützen. Leider ist dies nicht eine einmalige Sache. Nach einigen Jahren muss das Holz wieder gestrichen werden. Kunststoffverkleidungen haben diesen Nachteil nicht. Es ist sofort einsatzbereit und muss nicht gestrichen werden. Ideal für eine pflegeleichte Fassade oder Dachrand, vor allem für schwer zugängliche Bereiche, wie z. B. eine Dachgaube.

Keralit Fassaden- und Dachrandpaneele

Keralit ist eine der Top-Marken von Heering. Die Paneele bestehen aus einer Mischung aus Spezialkunststoffen und können somit extremen Witterungsbedingungen wie. z. B. Hitze, Kälte und / oder Sonneneinstrahlung widerstehen. Keralit hat einen sehr niedrigen Ausdehnungskoeffizienten, so dass dunkle Farben und volle Sonneneinstrahlung kein Problem mehr sind. Keralit ist mit einer UV-beständigen Dekorfolie ausgestattet. Diese bleibt im Laufe der Jahre unverändert. Diese Folie ist mit oder ohne Holzstruktur in vielen Farben erhältlich. Keralit besteht aus einem kompletten System mit diversen Zusatzprofilen.Auf Keralit erhalten Sie 10 Jahre Garantie.

Farbmuster und Verkaufsadressen

Keralit Fassadenverkleidung ist in über 30 verschiedenen Farben und in mehreren Modellen erhältlich. Neben den Verkleidungspaneelen sind auch Dachrandpaneele erhältlich, so dass eine vollständige Fassade abgeschlossen werden kann. Keralit ist bei allen Holz- und Baustoffhändlern in ganz Deutschland erhältlich. Um die richtige Modellwahl zu treffen, sind alle Modelle und Farben als Handmuster erhältlich. Diese können Sie mit Gratis-Broschüren und Farbfächern über unsere Website anfordern.